Zum Hauptinhalt springen
Berufsvereinigung der ArbeitgeberInnen privater BildungsEinrichtungen

BABE-Mitglied werden

Sie sind ArbeitgeberIn in einer privaten Bildungseinrichtung? Eine Mitgliedschaft in BABE bietet Ihnen viele Vorteile. Werden Sie Mitglied in der Berufsvereinigung!

zum Beitrittsformular

weitere Informationen

Code of Conduct – Datenschutz-Verhaltenskodex für BABE-Mitglieder

Qualität in Kursen und Seminaren der Erwachsenbildung hat primär mit Lehrenden zu tun. Aber aus Kunden/innen-Sicht ist ein verantwortungsvoller Umgang mit persönlichen Daten auch ein wichtiges Kriterium.

Teilnehmer im EDV-Schulungsraum des BFI Traun -

EDV-Schulungsraum BFI Traun ©Kneidinger-Photography

Die BABE Berufsvereinigung der ArbeitgeberInnen privater Bildungseinrichtungen hat deswegen für seine Mitglieder einen praktikablen, professionellen und qualitätsgesicherten Rahmen in Form eines Code of Conduct geschaffen. Dieser wurde nun von der österreichischen Datenschutzbehörde genehmigt und publiziert.

Der Code of Conduct ist ein Verhaltenskodex, der – Rahmen der gesetzlichen und verordneten Vorgaben – den Umgang mit personenbezogenen Daten in Bildungseinrichtung regelt und den Kunden/innen einen guten Mindeststandard garantiert.

Hier finden Sie das Verzeichnis der genehmigten Verhaltensregeln.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Am 24. März 2020 erzielte das KV-Verhandlungsteam der BABE mit VertreterInnen der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier…

Mehr erfahren

Lesen Sie ein aktuelles Positionspapier der BABE mit dem Titel: Präventive berufliche (Weiter)Bildungspolitik: Als Gesellschaft proaktiv sein, statt…

Mehr erfahren

Die Richtlinien für die Phase 2 des Härtefallfonds wurden letzte Woche veröffentlicht und können seit 20. April beantragt werden.

Mehr erfahren